Mallorca-Rundreise

Mallorca im Mietwagen-Check: Ein Traum für Individualisten!

Hoch am azurblauen Mittelmeerhimmel zieht ein Steinadler seine Kreise, während entlang der Straße in den von Natursteinmauern umfassten Olivenhainen die Glocken der Ziegenherden leise klingeln und tief unten an der umtosten Steilküste der Sierra de Tramuntana sich die Schlucht des Torrent de Pareis in Sa Calobra imposant dem Mittelmeer öffnet. Aber nicht nur der Westen von Mallorca lockt mit atemberaubenden Aussichten und so manchen Naturschauspielen, sondern auch die quirligen Inselmetropole Palma de Mallorca lädt mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten, Kulturkleinoden, Läden und Restaurants zur Stippvisite während der Inselrundfahrt über Mallorca mit dem Mietwagen ein. Dabei starten Reisende in der Regel direkt am Flughafen Palma de Mallorca mit ihrem Mietwagen zur erlebnisreichen Inselrundfahrt. Denn hier stellt die Autovermietung auf Mallorca ein breit gefächertes Angebot an Mietfahrzeugen bereit. Von der Luxuslimousine über das sportliche Cabriolet bis hin zum günstigen Mietwagen der Kleinwagenklasse, die Mietwagenstationen am Flughafen Mallorca überzeugen mit Vielfalt und bestem Service.

Ab dem Flughafen Palma de Mallorca führt die Reise zunächst nach Westen entlang der Playa de Palma, am Hafen Palma de Mallorca mit der grandiosen Kathedrale Sé vorbei bis nach Portals Nous, wo von der Aussichtsterrasse hoch über der Platja de l’Oratori ein herrlicher Blick über den Hafen und die Küste genossen werden kann. Über Palmanova, Magaluf und Santa Ponça erreichen Urlaubende im Mietwagen schließlich das romantische Hafenstädtchen Port d`Andratx mit der Halbinsel Sa Mola. Insbesondere Segelurlauber und Golfreisende verbringen hier gerne ihren Aktivurlaub auf Mallorca. Ab dem Gebirgsstädtchen Andratx beginnt die Ma-10, welche sich als atemberaubende Steilküstenstraße entlang der Westküste erstreckt und dabei über unzählige Serpentinen zunächst nach Estellencs und die Terrassenfelder von Banyalbufar führt, um in Valldemossa schließlich den Blick auf Palma de Mallorca freizugeben. Einst Wohnort des Künstlers Frederic Chopin, steht das ehemalige Kartäuserkloster von Valldemossa heute leer. Im benachbarten Künstlerdörchen Deyá hingegen stoßen Reisende noch heute auf so manche kleine Künstlerwerkstatt. Nur wenige Kilometer sind es ab Ses Coves noch bis in das Orangental von Sóller, wo nicht nur die historische Schmalspurbahn Ferrocarril de Sóller bis zum Hauptbahnhof Palma de Mallorca verkehrt, sondern auch die Museums-Straßenbahn nach Port de Sóller. An den Trinkwasser-Stauseen Mallorcas sowie am Wallfahrtskloster Lluc vorbei endet die Mietwagen-Rundreise durch die Serra de Tramuntana schließlich am imposanten Leuchtturm auf dem Kap Formentor.

An die Gebirgsroute schließt sich im Norden von Mallorca die Bade-Rundreise an, denn hier führt die Fahrt im Leihwagen Mallorca entlang der kilometerlangen Sandbuchten von Pollença und Alcúdia. Nach fast schon karibisch anmutenden Badeerlebnissen locken im Nordosten von Mallorca schließlich die geschichtsträchtigen Altstädte von Artá, Capdepera und Manacor. Während Artá mit der Wallfahrtskirche Santuari de Sant Salvador beeindruckt, lädt Manacor zum gemütlichen Einkaufsbummel von Olivenholz- und Keramikkunsthandwerk ein und in Capdepera genießen Reisende direkten Anschluss an die Traum-Badebuchten von Cala Mesquida, Cala Rajada, Canyamel und Cala Millor. Aber auch der romantische Naturhafen von Portocristo lädt zum Besuch ein, vor allem dann, wenn man sich für die Coves del Drac, die Drachenhöhlen von Mallorca, interessiert. An der Küste von Felanitx und Santanyi sorgen zudem die Ostküsten-Badeorte Cala Romantica, Cala Murada, Portocololm, Cala d`Or und Cala Llombards für beste Bedingungen für den Badeurlaub Mallorca.

Als letzte Etappe der Inselrundreise mit dem Mallorca Leihwagen erinnert der kilometerlange Naturstrand Es Trenc sowie die Salinen von Ses Salines an die Ursprünglichkeit Mallorcas. Zwischen Colonia Sant Jordi, Campos und Cala Pi sorgen zudem zahlreiche restaurierte Windmühlen für grandiose Fotomotive. Über Llucmajor erreichen Reisende im Mietwagen auf Mallorca schließlich wieder den Flughafen PMI.