Mietwagen auf Ibiza

Ibiza im Check – eine Insel voller Leben

Ibiza gehört, ebenso wie die südlicher gelegene Insel Formentera zu den Pityusen und ist die drittgrößte Insel der Balearen. Ibiza ist eine Insel voller Leben und lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen an. Die Insel Ibiza ist vor allem für ihre großartige Partyszene und die idealen Erkundungsmöglichkeiten mit einem Mietwagen bekannt und daher bei Touristen und Urlaubern sehr beliebt. Weltbekannte Clubs wie das Pacha, das Amnesia oder das Space ziehen hauptsächlich junge Leute an und bieten diesen, vorrangig im Sommer, einzigartige Partylocations sowie unzählige Ausflugsmöglichkeiten mit dem Mietwagen.

Autovermietungen auf Ibiza

Auf Ibiza findet sich nahezu in jedem touristisch erschlossenen Ort eine Autovermietung, vor der man günstig einen Mietwagen für einen oder mehrere Tage leihen und damit die Sehenswürdigkeiten der Insel entdecken kann. Schon am Flughafen besteht die Möglichkeit, einen Mietwagen entgegenzunehmen und dann beispielsweise in ein Ferienhaus zu fahren, da bei Buchung dessen kein Transfer enthalten ist.

Lohnenswerte Sehenswürdigkeiten

Ibiza ist reich an Highlights und Hotspots, die man während eines Urlaubes unbedingt besucht haben sollte. Dazu zählen vor allem die bunten Hippiemärkte sowie der bekannteste der Insel, welcher sich im Ferienort Es Canar im Osten Ibizas befindet. Bei rhythmischen Klängen, gespielt von den hier ansässigen Hippiebands, lassen sich hier viele Schnäppchen und Souvenirs ergattern und es lohnt sich auf jeden Fall, einen kleinen Bummel über einen dieser bunten Märkte zu machen. Für die Abendgestaltung bietet sich eine Fahrt mit dem Mietwagen ins westlich gelegene San Antonio an, wo jeden Abend buntes Treiben herrscht. Ganz in der Nähe befindet sich auch das bekannte Café del Mar, in dem DJs jeden Abend zum Sonnenuntergang leichte Beats am Strand spielen, während das internationale Publikum entspannt ein paar Cocktails zu sich nimmt. Mindestens genauso empfehlenswert ist eine Fahrt in Ibizas Hauptstadt Eivissa, die tagsüber zum Shoppen und abends mit ihren engen Gässchen zum spazieren gehen einlädt. Im Hafen von Eivissa legen regelmäßig Fähren nach Mallorca und Formentera ab und am Abend trifft sich hier das jüngere Publikum zum Abendessen, einigen Drinks und dem geselligen Beisammensein. Die Partyanimateure der inselansässigen Clubs ziehen hier lautstark durch die Straßen um für ihre abendlichen Shows Werbung zu machen und weltbekannte Partys von DJs wie David Guetta anpreisen.